All articles

Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Thu
24
Nov

Studierendenparlament der HU gegen Bundeswehr-Werbung an der Uni

Am Montagabend sprach sich das Studierendenparlament (StuPa) der Berliner Humboldt-Universität gegen jegliche Bundeswehr-Werbung an der Uni aus. Die Hochschulgruppe der International Youth and Students for Social Equality (IYSSE) an der HU hatte den Antrag zur Sitzung eingebracht.

Der vom Parlament mit großer Mehrheit beschlossene Text – 19 Abgeordnete stimmten zu, sechs dagegen und sieben weitere enthielten sich – lautet: „Das Studierendenparlament lehnt jede Form der Werbung für die Bundeswehr an unserer Hochschule ab und fordert das Studentenwerk Berlin und die Universitätsleitung auf, keine Werbemaßnahmen der Bundeswehr auf dem Campus der HU zuzulassen.“

Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .

Seiten